Jahreshauptversammlung der Feuerwehr


Jahreshauptversammlung

Kommandant2023

Am Freitag, den 30. Juni fand die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen
Feuerwehr Uhldingen-Mühlhofen statt.
Unter anderem wurde von den tollen Aktivitäten der Jugendfeuerwehr, den
Kindergruppen in der Jugendfeuerwehr, die Aktivitäten der Aktiven, sowie auch der Alterswehr berichtet.
Im Fokus der Versammlung standen jedoch die Wahlen der Kommandanten und der
Ausschußmitglieder.
Kommandant Mischa Kaspar sowie auch sein Stellvertreter Marco Lattner gaben ihre
Ämter nach 5 ereignisreichen Jahren ab und wurden gebührend verabschiedet.
Nun folgten die geheimen Wahlen. Die Wahlleitung übernahm Bürgermeister
Dominik Männle.
Zum ersten Kommandanten wurde Rudi Koslowski gewählt, zu seinem ersten
Stellvertreter wurde Philipp Waldvogel und zu seinem zweiten Stellvertreter Andreas
Bauer gewählt.
Die neu gewählten Ausschußmitglieder sind Matthias Kohler, Katharina Glienke,
Nils Keller, Tobias Winder, Wolfgang Baur, Peter Lattner und Catharina Koslowski.
Die drei Kommandanten, der Jugendwart Sascha Neumann, der Pressesprecher
Lothar Becker und die Schriftführerin Marina Straßer sind ebenfalls Mitglieder des
Ausschußes.
Das Wahlergebnis muss in den nächsten Wochen vom Gemeinderat bestätigt werden.
Ein besonderer Tagesordnungspunkt war die Ehrung von Katharina Müller für 15
Jahre Feuerwehrdienst. Marco Lattner gehört schon 25 Jahre der Feuerwehr
Uhldingen-Mühlhofen an und die Brüder Bernd und Dieter Blumenstein können auf
40 Jahre Feuerwehrdienst zurück blicken.
Befördert wurden Sascha Neumann, Peter Lattner, Sabrina Sick, Lothar Becker, Andreas Bauer
Erfreulicherweise konnten Wolfgang Baur, Guido Kunz, Francisca Ugarte, Eva
Wanner, Annika Lüpke, Dennis Pfleghaar und Thomas Adrian neu in die Feuerwehr
eingestellt werden.
Wir wünschen allen Kameradinnen und Kameraden viel Freude in ihrer neuen
Position und sprechen den ehemaligen Kommandanten Mischa Kaspar und Marco
Lattner unseren herzlichen Dank für ihren unermüdlichen Einsatz aus.

^
Redakteur / Urheber
lbe
Text mst
Feuerwehrautos
Innenangriff
Die Mannschaft und Gäste vor dem Feuerwehrhaus
Jugendarbeit
Löscheinsatz